Freitag, 3. April 2015

Ein Schritt näher

Ich war und bin immer noch - genau wie viele andere auch - von dem Absturz des Germanwings-Flugzeugs und von dem Warum geschockt. Ich bin traurig und wütend über den so sinnlosen Tod so vieler Menschen, aber dennoch war  es doch weit weg, da ich niemanden von den Menschen kannte, die an Bord dieses Flugzeugs waren. 

Bis Sonntag am späten Nachmittag....
da habe ich von meiner Mutter erfahren, dass jemand den und dessen Familie wir aus dem kleinen Ort, in dem wir früher mal wohnten kennen, als Flugbegleiter an Bord dieses Flugzeugs war und alles hat sich geändert....


EIN SCHRITT NÄHER 
!!!



2 Kommentare:

... verliebt in Zuhause! hat gesagt…

Hallo liebe Jeannette,
endlich kommentiere ich mal wieder bei dir.
Du bist ja so fleißig wieder dabei, schön wieder von dir zu lesen.
Das mit dem Absturz macht echt betroffen und besonders wenn man tatsächlich auch noch jemanden kennt.
Ich wünsche dir dennoch ein schönes Osterwochenende und gemütliche Feiertage.
Liebe Grüße Naddel

Jeannette-Christin Weixler hat gesagt…

Ich hoffe mal, dass ich jetzt wieder mehr oder weniger regelmäßig dazu komme.

Es passiert überhaupt so viel schlimmes. Manchmal schaue ich Tage lang keine Nachrichten, weil ich das einfach nicht aushalten kann.

Ich mach' ja meistens eher ruhig, aber dieses Wochenende ganz besonders, da ich mein entzündetes Knie unbedingt schonen und gaaaaaaaanz viel kühlen muss, bevor's Dienstag wieder los geht. Es sei denn mein Enkelkind möchte raus aus seiner 1-Zimmer-Wohnung, dann verbring ich einen Teil des Wochenendes im Kreißsaal! Na ja, ich harre der Dinge, die da kommen oder auch nicht!!!

Ich wünsche dir auch ein schönes Osterwochenende!!!

Kommentar veröffentlichen

 

Template by BloggerCandy.com